Berichte und Neuigkeiten

 
Schwanrettung Titel Datum
Schwanrettung 2023-02-18

Zu einer Tierrettung im Kremsgerinne wurde die Feuerwehr Grafenwörth am Vormittag des 18.02.2023 alarmiert. Ein Schwan hatte ich mehrfach in einem Angelhaken samt Schnur verfangen, Tierschützerin Claudia Polat bemerkte dies und rief dann zum Einfangen die Feuerwehr zu Hilfe.

Mit zwei Fahrzeugen, Wathosen und div. Hilfsmitteln trafen die Feuerwehrleute kurze Zeit später an der Einsatzstelle ein. Zunächst wurde versucht, im niedrigen Kremsgerinne, mittels Wathosen den Schwan einzufangen, welcher jedoch immer wieder entwischen konnte.

Das verletzte Tier begab sich dann aber an Land und konnte dort dann rasch von der Feuerwehr eingefangen werden. Der Schwan wurde an Fr. Polat übergeben, welche ihn zu einem auf Wildtiere spezialisierten Arzt bringen wird. Anschließend wird das Tier in einer Auffangstation aufgepäppelt und dann wieder in Grafenwörth in die Freiheit entlassen.

Kommandant Gerald Heiß: „Mit vereinten Kräften konnten wir dem verletzten Schwan rasch helfen. Nun hoffen wir, dass es ihm bald wieder besser geht!“

 


Schwanrettung
SchwanrettungFoto: FF Grafenwörth 

Schwanrettung
SchwanrettungFoto: FF Grafenwörth 

Schwanrettung
SchwanrettungFoto: FF Grafenwörth 




zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login