Berichte und Neuigkeiten

 
135-Jahre Feier in Ollern Titel Datum
135-Jahre Feier in Ollern 2022-10-31

Im Oktober feierte die Feuerwehr Ollern im Kreise der Feuerwehrgemeinschaft das Jubiläum, welches auch zum Anlass genommen wurde, um ein neues Mannschaftsfoto zu schießen. In den Feierstunden galt es nicht nur Rückschau auf Vergangenes zu halten, sondern vor allem Dank und Anerkennung jenen zum Ausdruck zu bringen, die sich über sehr viele Jahre unermüdlich im Jahreskreis besonders in die Gemeinschaft einbringen.

Kommandant Stefan Obermaißer konnte auch Herrn Pfarrer Dr. Robert Dublanski, Frau Bürgermeisterin Josefa Geiger sowie Herrn Bezirksfeuerwehrkommandanten Christian Burkhard mit Gattin in der Mitte begrüßen. „Viele Meilensteine gab es in der bewegten Geschichte des Feuerwehrwesens in Ollern und die Zeit wird immer fordernder. Die letzten Jahrzehnte haben gezeigt in welchem Tempo auch das Feuerwehrwesen sich mit unserer Zeit mitentwickeln musste. So wurde vor 40 Jahren ein neues Feuerwehrhaus in der Hakenstraße gebaut, dass vor acht Jahren umfangreich saniert und ausgebaut wurde. Vor 30 Jahren wurde eine Feuerwehrjugend gegründet. Die meisten unserer heutigen Führungskräfte haben hier ihre Wurzeln. Ein Tanklöschfahrzeug wurde vor zehn Jahren durch ein Tunnel-Rüstlöschfahrzeug abgelöst und neue herausfordernde Aufgaben als Voraus- und Führungseinheit für einen der längsten Bahntunnel Österreichs übernommen. Neue Technologien haben den Einzug in das Feuerwehrwesen gefunden und die Feuerwehr hat sich den ständig wachsenden Herausforderungen im Einsatzdienst durch fundierte und angepasste Ausbildungen gestellt. Auch der Klimawandel und die damit verbundenen Extremwetterereignisse werden uns in Zukunft vermehrt fordern. Die Motivation ist jeher ungebrochen und auch in Zukunft wollen wir unsere Ziele und Aufgaben nie aus den Augen verlieren,“ so der  Kommandant.

Herr Bezirksfeuerwehrkommandant Christian Burkhard betonte die Wichtigkeit der Jugendarbeit und bedankte sich für das nachhaltige Engagement der Feuerwehr Ollern nicht nur im örtlichen Feuerwehrdienst, sondern auch im Bezirk. Sein Vorgänger Herbert Obermaißer war mehr als 10 Jahre im Bezirksfeuerwehrkommando tätig, Kamerad Klaus Maier mehr als 30 Jahre als Bezirksausbilder und Bewerter landes- und bundesweit sowie international unterwegs, weiter stellt die Feuerwehr Ollern Bewerter, Prüfer für Ausbildungsprüfungen, einen KHD-Zugskommandanten sowie Mitarbeiter im Bezirksführungsstab.

Für besondere Leistungen für den Feuerwehrdienst wurden Frau Susanne Krippl und Frau Gabriele Maier mit der höchsten Auszeichnung für Zivile des NÖ Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet – der Florianiplakette. Kamerad Klaus Maier wurde vom Österreichischen Bundesfeuerwehrverband mit dem silbernen Verdienstzeichen für seine besonderen Dienste im Österreichischen Feuerwehrwesen ausgezeichnet.

Frau Bürgermeisterin Josefa Geiger dankte den Festgästen für ihr ehrenamtliche Engagement und überbrachte seitens der Gemeinde die besten Glückwünsche für das Fest.

Folgende Auszeichnungen wurden an diesem Tag verliehen:

Auszeichnung Österreichischer Bundesfeuerwehrverband
VERDIENSTZEICHEN 2. Klasse

Maier Klaus

Auszeichnungen Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband
VERDIENSTMEDAILLE 1. Klasse

Krippl Franz

VERDIENSTMEDAILLE 3. Klasse
Reinsperger Michael

FLORIANIPLAKETTE
Susanne Krippl
Gabriele Maier

Auszeichnungen Freiwillige Feuerwehr Ollern
VERDIENSTZEICHEN BRONZE für langjährige besondere Verdienste in der Feuerwehrgemeinschaft

Krippl Susanne
Lengauer Esther
Maier Gabriele
Mayer Rikki
Mühlbacher Elisabeth
Ölsböck Andrea
Posch Brigitte
Weber Margit
Weiser Leopoldine
Zischkin Andrea

Bruckner Anna
Gruber Anna
Rada Franz
Rada Ingrid
Silhengst Hilde

VERDIENSTZEICHEN BRONZE für besondere Verdienste im Einsatzdienst und Dienstbetrieb
Brezina Sandra
Kunst Jochen
Mühlbacher Anna
Reinsperger Michael
Schrott Philipp

VERDIENSTZEICHEN SILBER für besondere Verdienste im Einsatzdienst und Dienstbetrieb
Höfinger Gerhard
Mühlbacher Josef
Obermaisser Matthias
Pitsch Michael
Posch Lukas

VERDIENSTZEICHEN GOLD für besondere Verdienste im Einsatzdienst und Dienstbetrieb
Krippl Franz

VERDIENSTZEICHEN GOLD für besondere Verdienste im Ausbildungsdienst und Bewerbswesen
Maier Klaus

VERDIENSTZEICHEN GOLD für besondere Verdienste um das Traditionswesen für mehr als 30 Jahre Maibaum-Organisation
Mühlbacher Martin

Auszeichnungen Marktgemeinde Sieghartskirchen
VERDIENSTMEDAILLE BRONZE
Krippl Lukas
Lengauer Peter

VERDIENSTMEDAILLE SILBER
Höfinger Gerhard

 


135-Jahre Feier in Ollern
135-Jahre Feier in OllernFoto: FF Ollern 


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login