Berichte und Neuigkeiten

 
Fahrzeugüberschlag Titel Datum
Fahrzeugüberschlag 2022-04-15

Am 11. April um 16:44 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einem Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag in die Wiener Straße (LB14) alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam ein PKW von der Straße ab, überschlug sich und kam verkehrsbehindernd zum Stillstand.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die Person bereits vom Rettungsdienst aus dem Kraftfahrzeug gerettet und versorgt. Des Weiteren wurde ein 3-facher Brandschutz aufgebaut und bereits ausgetretene Betriebsmittel gebunden. Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde das verunfallte Fahrzeug händisch zurück auf die ursprüngliche Position gedreht und mittels Transportroller an einem von der Polizei definierten Ort abgestellt. Weiters wurden auslaufende Betriebsstoffe mittels Ölbindemittel abgebunden und die Straße im erforderlichen Maß gereinigt. Aufgrund weiterer Beschädigungen an der Infrastruktur im Nahbereich wurden weitere Spezialkräfte in Kenntnis gesetzt. Die Straße war bis zur Bergung des verunfallten Fahrzeuges in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr St. Andrä-Wördern wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr St. Andrä-Wördern
  • Rotes Kreuz
  • Polizei
  • Straßenmeisterei


Fahrzeugüberschlag
FahrzeugüberschlagFoto: FF St. Andrä-Wördern 

Fahrzeugüberschlag
FahrzeugüberschlagFoto: FF St. Andrä-Wördern 



zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login