Berichte und Neuigkeiten

 
Übung im Stift Klosterneuburg Titel Datum
Übung im Stift Klosterneuburg 2021-10-09

Ein Großaufgebot der Feuerwehren Klosterneuburg Stadt, Kierling und der Berufsfeuerwehr Wien übte gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr des Stifts Klosterneuburg. Im Augustinerchorherrn-Stift sei bei Umbauarbeiten ein Brand im Dachstuhl der Kuppel ausgebrochen. Mehrere Personen seien noch im Gebäude eingeschlossen.

Die Feuerwehr begann mit der Erkundung und die Menschenrettung hatte dabei oberste Prämisse. Zur Menschenrettung wurden vier Hubrettungsgeräte eingesetzt. Die Feuerwehrmänner gingen auch über die Stiegen mit ihren schweren Atemschutzgeräten vor, um eine Brandbekämpfung durchführen zu können.

Nach 1 ½ Stunden war die Übung zu Ende und der Einsatzleiter Emil Scavnicar von der Betriebsfeuerwehr konnte „Brand aus“ geben. Der Feuerwehrkommandant der Stadt Klosterneuburg Benjamin Löbl war mit dem Ablauf der Übung zufrieden. Alle Fehler wurden erkannt und aufgezeigt. Die Erkenntnisse daraus werden in die Ausbildung einfließen, so Löbl zu Ö-News.

Der Branddirektor von Klosterneuburg sagte gegenüber Ö-News, es sei wichtig, dass hier die Betriebsfeuerwehr des Stifts, die Freiwilligen Feuerwehren von Klosterneuburg und die Berufsfeuerwehr Wien zusammen üben können. Das steigere die Effizienz bei Einsätzen und kommt so der Sicherheit der Bevölkerung zu Gute.


Übung im Stift Klosterneuburg
Übung im Stift KlosterneuburgFoto: ABI B. Löbl 


Übung im Stift Klosterneuburg
Übung im Stift KlosterneuburgFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Fotoalbum zum Ereignis Im Fotoalbum gibt es Fotos zu diesem Ereignis.
zum Fotoalbum

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login