Berichte und Neuigkeiten

 
Verkehrsunfall - Fahrzeugbergung Titel Datum
Verkehrsunfall - Fahrzeugbergung 2021-08-30

Am 28. August 2021 um 11:50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Fahrzeugbergung, B4 Kilometer 19,4, ein PKW" alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker hatte die Kontrolle über seinen PKW verloren und war mit der Böschung kollidiert, wobei der BMW das rechte Vorderrad verlor, bevor dieser auf dem Beschleunigungsstreifen zum Stehen kam. Entgegen der Alarmierung befand sich die Unfallstelle auf der Bundesstraße 4 bei Kilometer 16,4 und nicht bei Kilometer 19,4, was in der entgegengesetzten Richtung liegt und so die Anfahrt verzögerte. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren Polizei und Rotes Kreuz bereits vor Ort und der Lenker im Rettungstransportwagen, wo er versorgt wurde. Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Verkehr an selbiger vorbeigeleitet. Nach der Unfallaufnahme und dem Abtransport des Fahrzeuglenkers ins Spital, wurde der verunfalle PKW mittels Kran und Abschleppachse von der B4 entfernt und gesichert abgestellt.

Im Einsatz standen für rund 1 ¼ Stunden:

  • die FF Großweikersdorf mit 13 Mitgliedern und drei Fahrzeugen (Rüstlösch-, Mannschaftstransport-, und Wechselladefahrzeug), sowie der Abschleppachse
  • die Polizei Großweikersdorf
  • das Rote Kreuz Großweikersdorf


Verkehrsunfall - Fahrzeugbergung
Verkehrsunfall - FahrzeugbergungFoto: FF Großweikersdorf 


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login