Berichte und Neuigkeiten

 
Bezirksalarmzentrale Tulln besetzt Titel Datum
Bezirksalarmzentrale Tulln besetzt 2021-06-25

Am Donnerstag, den 24. Juni, dem Unwettertag, war die Bezirksalarmzentrale (BAZ) in Tulln besetzt. Angesichts der angekündigten Unwetter hielt Bezirksfeuerwehrkommandant Christian Burkhart Rücksprache mit der NÖ Landeswarnzentrale (LWZ). Danach entschied Oberbrandrat Burkhart die Bezirksalarmzentrale im Tullner Feuerwehrhaus hochzufahren.

Ab 1730 Uhr war dann BAZ besetzt. Diese Maßnahme sollte die Landeswarnzentrale entlasten, da im nördlichen NÖ zahlreiche Feuerwehren im Einsatz waren. Die Tulln BAZ wickelte dann jene Notrufe die über 122 ankamen ab, welche Feuerwehreinsätze im Bezirk betrafen. Die Maßnahme wurde bis Freitag, 25. Juni um 0130 Uhr aufrechterhalten. Nach 0130 Uhr übernahm dann die LWZ die Notrufe aus dem Bezirk Tulln.

Übrigens die Feuerwehr Großweikersdorf war gestern auch im Unwettereinsatz. Sie unterstützte die Feuerwehr in Hohenwarth (Bez. Hollabrunn)

Dienst in der BAZ Tulln hatten:

  • Christian Burkhart
  • Manfred Gogl
  • Georg Hagl
  • Horst Mocker


Bezirksalarmzentrale Tulln besetzt
Bezirksalarmzentrale Tulln besetztFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login